GOLFPILOT | Strategien und Lösungen nach Maß

Über 25 Jahre Dienstleistungen für mehr Wirtschaftlichkeit seit 1989

Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutzerklärung

GC Eichenried - 80 Prozent des Golfplatzes naturbelassen

05-29-2019

Das Logo mit der Biene im Zentrum spricht für sich: „Wir fördern Artenvielfalt – Golfclub München Eichenried“. Dieses Zeichen, das der Golfclub München Eichenried entwickelt hat und gern auch an andere Golfclubs weitergibt, setzt ein Zeichen: auf dem Golfplatz, bei den Mitgliedern, allen voran bei der Jugend. Sie alle werden eingebunden, damit das überwältigende Votum beim bayerischen Volksbegehren „Rettet die Bienen – für Artenvielfalt und Naturschönheit in Bayern“ in die Tat umgesetzt wird.

Bei der Pressekonferenz zu den BMW International Open vom 20. bis 23. Juni im Golfclub München Eichenried hat Geschäftsführer Wolfgang Michel bereits deutlich Stellung bezogen: „Eine Golfanlage, die den Standards der European Tour genügt, kann zugleich sehr viel für die Umwelt erreichen. Von unseren rund 150 Hektar Fläche sind nur ca. 1,5 Hektar Grüns, die intensiv gepflegt werden. Zieht man die gemähten Fairways ab, bleiben ca. 80 Prozent unseres Golfplatzes naturbelassen. Es sind Blumenwiesen, Büsche, Bäume, Bäche und Seen, in denen sich seltene Fauna und Flora entwickeln kann.“

Allen voran die Bienen, die abseits der Spielbahnen einen üppig gedeckten Tisch finden: 100 Bienenstöcke pflegt Imker Willi Hermann, seines Zeichens Vize-Headgreenkeeper und Hobby-Caddy für Fußballer Thomas Müller, der schon seit Jahren ein Fan des Eichenrieder Golfplatzhonigs ist. „Die Bienenvölker auf dem Golfplatz kommen mit dem Sammeln kaum noch nach“, freut sich Willi Hermann. Natürlich tragen die Eichenrieder Honiggläser das Bienen-Logo „Wir fördern Artenvielfalt“. Ein zukünftiger Turnierpreis soll z. B. eine Patenschaft für ein Bienenvolk sein, ebenso wird es Obstbaum-Patenschaften geben.

Außerdem geben die Mitarbeiter an der Eichenrieder Rezeption Samensäckchen aus, deren Inhalt man auf dem Platz oder auch zu Hause im Garten oder auf dem Balkon aussäen kann.


Quelle: GC München Eichenried